Symbole, Terme, Gleichungen. Linearität und LGS

Main content

  • Nächster Termin:  29. bis 30. September 2017
  • Kursleitung: Armin P. Barth
  • Autor: Armin P. Barth
  • Schulstufe: ab dem 10. Schuljahr, Gymnasium
Equals sign

Wie alle Unterrichtsmaterialien des MINT-Lernzentrums zeichnet sich auch diese Einheit durch die sorgfältige Umsetzung von Lernformen aus, die sich in empirischen Vergleichsstudien als besonders lernwirksam erwiesen haben. Dazu zählen Aktivierungen des Vorwissens ebenso wie Unterrichtseinstiege, die Motivation schaffen und den Lernenden die Grenzen ihres Wissens bewusst machen. Durch Vergleich und Kontrastierung entdecken die Schülerinnen und Schüler das Konzept der Linearität selber (Inventing with Contrasting Cases). Mit Hilfe von gezielten Selbsterklärungs- und Metakognitionsaufträgen sichern die Lernenden das erarbeitete Wissen. Ein Vor- und ein Nachtest geben Auskunft darüber, was und wie viel dazu gelernt worden ist.

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Inhalte und Ziele der Unterrichtseinheit

Diese Unterrichtseinheit eignet sich für alle Kurz- und Langzeitgymnasien und beinhaltet Material für mindestens ein Quartal. Mit dieser Unterrichtseinheit sollen Schülerinnen und Schüler am Gymnasium nachhaltig lernen, was Terme und (einfache) Gleichungen sind und was die einzelnen Zahltypen auszeichnet. Weitere Sequenzen erläutern, was lineare Gleichungen sind und wie sie erfolgreich gelöst werden können. Besonders detailliert werden lineare Gleichungssysteme samt Lösungsmethoden behandelt.

Zusätzlich zu genauen Vorschlägen zum Aufbau der einzelnen Lektionen enthält die Unterrichtseinheit kognitiv aktivierende Einstiegsaufgaben und Lesetexte, die für die Lehrperson ebenso hilfreich sind wie für die Lernenden. Viel Wert wird darauf gelegt, dass die Lernenden sich die wesentlichen Konzepte zuerst selber aneignen können und dass sie vielfältige Angebote zur Vertiefung und Festigung finden. Darum enthält die Unterrichtseinheit Selbsterklärungs- und Übungsaufgaben mit Anwendungen samt Lösungen. Aussagekräftige Tests (Vor- und Nachtest) runden das Angebot der Einheit ab

Zentrale Themenbereiche der Unterrichtseinheit

Sequenz 1: Symbole und Terme

Sequenz 2: Zahlen

Sequenz 3: Linearität und lineare Gleichungen

Sequenz 4: Lineare Gleichungssysteme

 

Anna und Maria treffen sich in einem Café. Im Laufe des Gesprächs finden sie Folgendes über ihr Alter heraus.

Maria ist heute 24 Jahre alt. Sie ist doppelt so alt, wie Anna war, als Maria so alt war, wie Anna jetzt ist.

Wie alt ist Anna heute

Beispiele der Unterrichtseinheit

 
 
URL der Seite: http://www.educ.ethz.ch/lernzentren/mint-lernzentrum/weiterbildungsangebote/fortbildungsangebote-im-fach-mathematik/symbole-termen-zahlen.html
Sun Jul 23 14:54:14 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich