printlogo
http://www.ethz.ch/
Herzlich Willkommen
 
print
  

Didaktik-Newsticker von EducETH

Redaktion und Review

Themenauswahl und Redaktion
Peter Greutmann (seit Sep. 12)

Fachliches Review:
Dr. Henrik Saalbach
Dr. Lennart Schalk

Als Lehrperson haben Sie vielleicht kaum Zeit, aktuelle Forschungsliteratur aus der Lehr- und Lernforschung zu lesen. Der Didaktik-Newsticker von EducETH fasst
interessante Studien zusammen und leitet daraus Anregungen für eine
wissenschaftlich gestützte Unterrichtsgestaltung ab. Die Meldungen erscheinen etwa alle zwei Monate.

Auf dieser Seite sind die Meldungen nach Datum sortiert. Sie können sie auch nach Fach oder Stichwort sortiert ansehen.

Sie möchten den Didaktik-Newsticker abonnieren? Hier können Sie sich anmelden. 

2012

24.9.2012: Wie kann das selbstgesteuerte Lernen verbessert werden?


SOMMERPAUSE


26.06.2012: Wie lernt man argumentieren?
23.04.2012: Nacheinander oder nebeneinander? 
Der Nutzen von Vergleichsprozessen im Unterricht
06.03.2012: Falsche Beispiele als Lernmaterial
10.02.2012: Welche Art von Lernmaterial fördert den Transfer von Wissen?
22.01.2012: Lernende mit Fehlvorstellungen konfrontieren

2011

19.12.2011: Mit Rückmeldungen Kompetenzen fördern
01.11.2011: Einzel- oder Gruppenarbeit?
28.09.2011: Wenn Schüler (nur) mit Lösungsbeispielen lernen
19.08.2011: Hausaufgaben in der Mathematik: Unterschied zwischen Häufigkeit und Dauer
19.07.2011: Von der Zweisprachigkeit profitieren
27.06.2011: Feedback unter Mitschülern: 
Was können sie schon?
23.05.2011: Entdeckendes Lernen: Die Gelingensfaktoren
29.04.2011: Unterschätzte Schülerinnen und Schüler: Was sind die Folgen?
29.03.2011: Wer erklärt, vergisst weniger
11.03.2011: Lerntypen: Magere Bilanz
28.01.2011: Einmal gut lesen, immer gut lesen? Leider nein.
07.01.2011: Weshalb das Arbeitsgedächtnis für das Physikpraktikum von Bedeutung ist

2010

20.12.2010: Das Temperament korreliert mit den Noten
22.11.2010: Räumliches Denken: Wortwahl beeinflusst Leistung
01.11.2010: Kräftediagramme in der Physik: Soll man sie zeichnen müssen?
19.10.2010: Wie kann die Schule Interessen wecken?
20.09.2010: "Peer Review" unter Schülern: Auch die Reviewer lernen dazu
06.09.2010: Welche Texte bringen mehr Lernerfolg?
17.08.2010: Die Last im Mathematikunterricht reduzieren (Teil 2)

SOMMERPAUSE

12.07.2010: Die "Last" im Mathematikunterricht reduzieren (Teil 1)
01.06.2010: Gehirnjogging: Wo bleibt der Transfer?
17.05.2010: Schüler-Feedback: Die Alternative zum Lehrer-Feedback
27.04.2010: Offene und geschlossene Fragen im naturwissenschaftlichen Unterricht
06.04.2010: Pauken mit Trompeten: Lassen sich Lernstrategien, Lernmotivation und soziale Kompetenzen durch Musikunterricht fördern?
22.03.2010: Lerntagebücher: Wirksamer als andere Schreibaufgaben?
01.03.2010: Wirksame Gruppendiskussionen
25.01.2010: Räumliches Vorstellungsvermögen: Wird es zu wenig beachtet?
04.01.2010: Schaden Schulnoten der Motivation?

2009

15. Dezember 2009: Kreativität kann gelehrt werden

24. November 2009: Gemeinsam den Unterricht optimieren: Zusammenarbeit zwischen Lehrpersonen und Forschenden an der ETH Zürich

09. November 2009: Guter Unterricht aus Sicht der Schüler

26. Oktober 2009: Schreiben und argumentieren im Mathematikunterricht
06. Oktober 2009: Wenn Schüler sich gegenseitig evaluieren: Der Nutzen am Beispiel Chemie

21. September 2009: Tiefe oder Breite?
08. September 2009:Wirkungsvolle Rückmeldungen

24. August 2009: Sind erfahrene Lehrer besser?

SOMMERPAUSE

13. Juli 2009: Konkretes im Mathematikunterricht

23. Juni 2009: Lieber Viertklässer, ...
01. Juni 2009: Wie Motivation gefördert werden kann

05. Mai 2009: Zeiträume erfassen

20. April 2009: Unterrichten mit Analogien: das Beispiel der tanzenden Paare
07. April 2009: Sind enthusiastische Lehrer besser?

24. März 2009: Verschiedene Vorstellungen von Lehren und Lernen
10. März 2009: Über die Wirksamkeit von Methoden

23. Februar 2009: Wo Darwin irrte
03. Februar 2009: Concept Maps: Wie einsetzen?

19. Januar 2009: Lernirrtümer und ihre Ursachen
12. Januar 2009: Simulationen zum Mitdenken
05. Januar 2009: Was da drin vorgeht. Ein Buchtipp für Lehrpersonen.

2008

15. Dezember 2008: Die Pflanzenblindheit
1. Dezember 2008: Falsch verstandenes Gleichgewicht

18. November 2008: Pflanzen in Bewegung
11. November 2008: Fördert Latein das logische Denken?
03. November 2008: Genetik am Beispiel des Apfels

28. Oktober 2008: Physik im Notizblock

29. September 2008: Physik und Eishockey
08. September 2008: Das Wissen um leistungsrelevante Kompetenzen steigert den Lernerfolg
01. September 2008: Conceptual Change und Evolution

27. August 2008: Wie sauer ist Kaugummi?
19. August 2008: Wissenschaft und Literatur

1. Juli - 18. August: Sommerpause

30. Juni 2008: Gaschromotographie erleben
16. Juni 2008: Interaktive Biologie im Internet
09. Juni 2008: Animationen im Biologieunterricht
02. Juni 2008: Wie funktioniert Wissenschaft? Ein Ratespiel.

26. Mai 2008: Resistenz als Rollenspiel
19. Mai 2008: Spickzettel oder offene Bücher?
08. Mai 2008: Küchenchemie

28. April 2008: Chemie durchs Fenster
14. April 2008: Was geschieht nun?
07. April 2008: Energie: Plädoyer für nur eine Gleichung
01. April 2008: Wie klein ist eigentlich...?

17. März 2008: Fehlvorstellungen auf der Spur
10. März 2008: 21 Irrtümer übers Lernen
03. März 2008: Nervenleitgeschwindigkeit: Eine Analogie

25. Februar 2008: Korrekte Sprache im Physikunterricht
18. Februar 2008: Zeitungsartikel auf dem Prüfstand
04. Februar 2008: Online oder Auge in Auge?

28. Januar 2008: Sind Animationen besser?
22. Januar 2008: Der Laptop als Seismographen
14. Januar 2008: Muskeln und Nylonstrümpfe
07. Januar 2008: Befragungen

2007

13. Dezember 2007: Spielerisch Ionen binden
05.Dezember 2007: Weshalb eine Herausforderung annehmen?

25. November 2007: Handy und Waage
16. November 2007: Eltern und Hausaufgaben
12. November 2007: Der nigerianische Kühltopf
02. November 2007: Google Earth im Physikunterricht

26. Oktober 2007: Wenn Schüler das Lehrbuch auswählen
19. Oktober 2007: Chemie als Gedicht
12. Oktober 2007: Spermien im Physikunterricht
05. Oktober 2007: Tinte aus Galläpfeln

28. September 2007: Wissenschaft im Film
21. September 2007: Schwierige Molekularbiologie
14. September 2007: Was ist Mathematik?
07. September 2007: Die Aerodynamik von Ballonen

27. August 2007: Offene Bücher: Ja oder nein?
17. August 2007: Den Code selber knacken
10. August 2007: Musik im Klassenzimmer

27. Juli 2007: Zehn Leseminuten
20. Juli 2007: Science Fiction im Unterricht
12. Juli 2007: Ist Blockunterricht besser?
06. Juli 2007: Woran Lehrer glauben...

22. Juni 2007: Von schnellen und langsamen Ameisen
15. Juni 2007: Von Lehrern und Computern
08. Juni 2007: Wirklich?
01. Juni 2007: Der Kampf mit den Diagrammen

25. Mai 2007: Weshalb ist Vollmond?
18. Mai 2007: Physiologie eines erfundenen Tiers
11. Mai 2007: Das Telefonkabel-Enzym
04. Mai 2007: Diagnose im Klassenzimmer

27. April 2007: Zellen im Internet
20. April 2007: Was ist Wissenschaft?
12. April 2007: Vier Regeln
02. April 2007: Sudoku

23. März 2007: Drachengenetik
16. März 2007: Physik zum Mitnehmen
09. März 2007: Rollenspiel in der Chemie
02. März 2007: Spieglein, Spieglein...

26. Februar 2007: Was wissen die Schüler?
16. Februar 2007: Von fliegenden Rollbrettfahrern
09. Februar 2007: Mit der Grafik beginnen
02. Februar 2007: Am Computer geht's auch

19. Januar 2007: Stoechiometrie als Briefthema
12. Januar 2007: Das Detail im Detail
05. Januar 2007: Mädchen fragen, Jungen antworten

2006

Dezember 2006

Aus Fehlern lernen?
Der offene Ballon
Reden statt schweigen...

November 2006

Chemie im All
Die Physik des Sports
Woher die Nacht kommt...

Oktober 2006

Die Antwort auf zwei der brennendsten Fragen
Eine Talentschmiede für jene, die wollen.
Harry Potter im Chemieunterricht
Internationale Ressourcen
Tagung für Physiklehrpersonen am Cern

September 2006

Hübsche Genetik
 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2014 ETH Zürich | Impressum | Disclaimer | 24.9.2012
top