Schalenmodell des Atoms (Lernaufgabe)

Main content

Autorin/Autor: Dr. Angela Lehnert, Dr. Walter Caprez

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Inhalt und Lernziele

Die Schüler und Schülerinnen sollen anhand dieser Aufgabe nachvollziehen, wie Wissenschaftler Probleme lösen. Sie sollen - als Forscher - ein mögliches Elektronenhüllen-Modell entwerfen. Ihnen soll klar werden, dass die Atomhülle strukturiert aufgebaut ist und dass die Ionisierungsenergien die Struktur der Elektronenhülle widerspiegeln. Sie gelangen zu den Grundzügen des Schalenmodells.

Dauer

1 Lektion

Download

Erforderliches Vorwissen

Die Schüler und Schülerinnen haben gerade die „erste Tuchfühlung“ mit dem Fach „Chemie“aufgenommen. Sie haben erste Vorstellungen, wie ein Atom aufgebaut sein könnte. Sie wissen, dass ein Atom aus Protonen, Neutronen und Elektronen aufgebaut ist und kennen das Kern-Hülle-Modell von Rutherford. Sie kennen das Phänomen der elektrostatischen Kräfte und das Coulombgesetz, wenigstens in seiner qualitativen Form.

Weitere Informationen zur Unterrichtseiheit

Schlagwörter Schalenmodell, Elektronenhülle, Rutherford’sches Atommodell
Schultyp, Schulstufe Gymnasium, erstes Semester Chemieunterricht
Sprache deutsch
Entstehung der Unterrichtseinheit 30. September 1997
 
 
URL der Seite: http://www.educ.ethz.ch/unterrichtsmaterialien/chemie/schalenmodell.html
Sun Feb 26 22:45:23 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich