Stöchiometrie (Leitprogramm)

Main content

Autor: Urs Wuthier

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Inhalt und Lernziele

Hinter "Stöchiometrie", diesem ehrfurchterregenden Wort, steckt eigentlich etwas ganz Simples: Man rechnet für eine bekannte chemische Reaktion aus den gegebenen Mengen an Edukten die dabei entstehenden Mengen an Produkten aus - oder umgekehrt.

Dauer

Fundamentum: 8 Lektionen, Additum: 4 Lektionen

Download

Weitere Informationen zur Unterrichtseiheit

Schultyp, Schulstufe Gymnasium, erstes Jahr Chemieunterricht
Entstehung der Unterrichtseinheit dritte überarbeitete Fassung, März 2008
Schlagwörter Stöchiometrie, Reaktionen, Reinstoffe, Gemische, Dalton-Modell des Atoms, Reaktionsgleichung
Sprache deutsch

Erforderliches Vorwissen

  • Chemisch-theoretisch: Konzept der kleinsten Teilchen, Reinstoffe und Gemische, Dalton-Modell des Atoms, Kern/Hülle-Modell des Atoms, Deutung einer chemischen Reaktion als Umgruppierung von Atomen, Aufstellen von Reaktionsgleichungen.
  • Chemisch-praktisch: Sicherheitsbestimmungen im Labor, Grundtätigkeiten wie Abwägen, Pipettieren, Erhitzen mit einem Gasbrenner.
  • Mathematisch: Einfache algebraische Umformungen von Gleichungen, Rechnen mit Zehnerpotenzen, auch mit Hilfe des Taschenrechners.
 
 
URL der Seite: http://www.educ.ethz.ch/unterrichtsmaterialien/chemie/stoechiometrie-leitprogramm.html
Tue Apr 25 02:45:32 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich