Frequenzgang-Darstellungen (Puzzle)

Main content

Autoren
Martin Darms und Roman Lässker

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Inhalt und Lernziele

Die Übertragungseigenschaften einer Schaltung sind abhängig von der Frequenz. Die Studentinnen und Studenten lernen zwei Methoden kennen, Schaltungen und allgemeine dynamische Systeme zu beurteilen. Diese Methoden sind deshalb von praktischer Bedeutung, weil man zur Analyse einer gegebenen Schaltung nur einen Funktionsgenerator und einen KO benötigt.

Lernziele:

  • Die Studenten wissen, in welche Form eine Übertragungsfunktion gebracht werden muss, um sie in einem Bode- oder Nyquistdiagramm darzustellen.
  • Sie kennen einen Grund, warum Systeme 2. Ordnung speziell behandelt werden müssen.
  • Sie können aus einer gegebenen Übertragungsfunktion (1. Ordnung) ein mit Geraden approximiertes Bodediagramm von Hand zeichnen.
  • Sie können aus einem gegebenen Bodediagramm (1. Ordnung) die Übertragungsfunktion bestimmen.

Dauer

4 Lektionen

Download

Weitere Informationen zur Unterrichtseiheit

Schlagwörter Frequenzgang, Bodediagramm, Normglieder, Nyquistdiagramm, Totzeitglieder
Fachgebiet Signale und Systeme
Schultyp, Schulstufe Fachhochschule
Sprache
deutsch
Entstehung der Unterrichtseinheit November 1994
Letzte Aktualisierung September 2006
Schulerprobung ja
 
 
URL der Seite: http://www.educ.ethz.ch/unterrichtsmaterialien/informationstechnologien-und-elektrotechnik/frequenzgang-darstellungen-puzzle.html
Sun Mar 26 16:59:06 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich