Lineare Gleichungssysteme (Leitprogramm)

Main content

Autor/Innen:

Urs Kirchgraber, Marco Bettinaglio, Daniel Stoffer und Christof Weber

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Inhalt und Lernziele

Lineare Gleichungssysteme haben eine lange Geschichte. Schon vor 4000 Jahren haben sich Menschen mit Problemen beschäftigt, die wir heute mit Hilfe von solchen Gleichungssystemen lösen. Mit Gleichungen können wir Probleme lösen, die aus den verschiedensten Bereichen kommen: Aus der Mathematik selbst, aus der Technik und aus der Wirtschaft. Bei all diesen Problemen haben wir Grössen, die zwar unbekannt sind, über die wir aber einiges wissen. In der Mathematik unterscheiden wir lineare und nichtlineare Gleichungen. In diesem Leitprogramm geht es um Systeme, die nur aus linearen Gleichungen bestehen. Lineare Gleichungssysteme sind enorm wichtig und können mathematisch vergleichsweise einfach behandelt werden.

Dauer

8-10 Lektionen für Minimalprogramm (Kapitel 1,2 und Additum), 16-18 Lektionen für den gesamten Stoff

Vorwissen

  • Begriff Gleichungen, lineare Gleichungen

Download

Weitere Informationen zur Unterrichtseiheit

Schlagwörter Lineare Gleichungssysteme,Substitutionsmethode, Eliminationsverfahren von Gauss. Computer-Tomographie.
Schultyp, Schulstufe Gymnasium, erstes Jahr Chemieunterricht
Sprache deutsch
Revision der Unterrichtseinheit 2003
 
 
URL der Seite: http://www.educ.ethz.ch/unterrichtsmaterialien/mathematik/gleichungsysteme.html
28.02.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich