Global Navigation Satellite System (GNSS) am Beispiel von GPS

Main content

Autor
Felix Bäbler

Fachliches Review
Tobias Kohoutek, Institut für Geodäsie und Photogrammetrie, ETH Zürich

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Inhalt und Lernziele

Die Schüler und Schülerinnen sollen erfahren, wie satellitengestützte Navigationssysteme funktionieren und deren Vorteile erkennen. Sie beurteilen die Abhängigkeit von den USA und kennen die neuesten Entwicklungen (wie EGNOS, Galileo, etc.). Aufgrund der Recherchen wagen die Schülerinnen einen Ausblick in zukünftige technische Anwendungen wie GPS-Handys oder mobiles GPS. Diese Lektionsreihe eignet sich besonders gut für 3. Sekundarabschlussklassen am Ende ihrer Schulzeit.

Vorwissen

Mechanik der Flüssigkeiten

Dauer

ca. 6 Lektionen

Download

Weitere Informationen zur Unterrichtseiheit

Methodik Frontalunterricht / Gruppenarbeit (4er-Gruppen) / Gruppenpuzzle, Internetrecherche  
Schlagwörter GPS, Global Positioning System, Geocaching, Navigation, Satelliten, Galileo
Schultyp, Schulstufe Sekundarstufe I
Entstehung der Unterrichtseinheit Oktober 2008

Mögliche Einbindung in den Unterricht

Geografie

 
 
URL der Seite: http://www.educ.ethz.ch/unterrichtsmaterialien/technik-allgemeinbildung/gps.html
Sat Jun 24 14:02:30 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich