RITA - ein innovativer Unterrichtsansatz

Main content

Daten

Donnerstag, 30. März 2017, 8.15 – 17.00 Uhr

Online-Anmeldung

Zeit
8:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Kursleitung
  • Dr. sc. nat. ETH Felix Keller, Fachdidaktik Umweltlehre, D-USYS, ETH Zürich
Zielpublikum
Lehrpersonen an Mittelschulen und Hochschuldozierende, welche handlungsorientiert unterrichten möchten.
Thema

Oft konzentriert sich Unterricht auf reine Wissensvermittlung mit ernüchternden Ergebnissen z.B. bei anwendungsorientierten Prüfungen. Neuere Unterrichtsansätze setzen bereits im Unterricht auf mehr Handlungsorientierung und Praxistransfer. Das neue Lernprozessmodell RITA baut auf einem solchen Unterrichtsverständnis auf und integriert systematisch die hinsichtlich Kompetenzentwicklung wichtigen Dimensionen Wissen, Können und Wollen.

Nach einer kurzen Einführung in den Aufbau des Lernprozessmodells lernen die Teilnehmer verschiedene erfolgreiche Unterrichtsszenarien kennen und entwickeln darauf aufbauend eigene Unterrichtssequenzen.

In dieser Veranstaltung wird ein prägnanter Überblick über neue Forschungsergebnisse gegeben. Überdies werden dank der kooperativen Kursleitung eines Lehr-Lern-Forschers und einer erfahrenen Lehrperson konkrete Ansatzpunkte für deren Umsetzung in die Praxis angeboten.

Inhalte und Lernziele

Einführung und Anwendung des Lernprozessmodell RITA (Ressourcen aktivieren, Informationen vermitteln, Transfer anbahnen, Auswerten):

Die Teilnehmer können die Prinzipien für den transdisziplinären Forschungsprozess in den Bildungskontext  übertragen.

Die Teilnehmer können mit RITA eine Lehr-Lernumgebung entwickeln, die auf gezielte Kompetenzentwicklung ausgerichtet ist.

Die Teilnehmer können mindestens fünf handlungsorientierte Unterrichtsmethoden im eigenen Umfeld einsetzen.

Methoden
  • Ressourcenaktivierung mit kooperativen Methoden (Netzwerktechnik, Multi Interview,…)
  • Informationsvermittlung zu den erziehungswissenschaftlichen Grundlagen des Modells RITA mit der Methode „Advance Organizer“
  • Transfer in den eigenen Unterrichtskontext mit PBL (Problembasiertes Lernen)
  • Auswertemöglichkeiten mit innovativen Qualifikationsverfahren.
Anzahl Teil-
nehmende
8 bis max. 20 Personen
Kosten
CHF 180.-
Kursort
ETH Zürich, Zentrum. Raum wird noch bekannt gegeben.
Anmeldung
Online-Anmeldung
 
 
URL der Seite: http://www.educ.ethz.ch/weiterbildung/ueberfachliche-angebote/rita-ein-innovativer-unterrichtsansatz.html
Thu Feb 23 19:22:01 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich