Mikroskopie (Leitprogramm)

Main content

Autor

Hansmartin Ryser

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Inhalt und Lernziele

Zur Naturbeobachtung reicht oft das unbewaffnete Auge nicht aus. Mit geeigneten optischen Geräten können aber natürliche Gegenstände für unseren Sehsinn besser sichtbar gemacht werden. Mit dem Fernrohr oder mit dem Feldstecher holen wir ferne Gegenstände heran. Lupe und Mikroskop ermöglichen uns das Eindringen in die Welt des Kleinen.

In der Biologie spielen die Lupe und das Mikroskop eine ganz entscheidende Rolle, weil sie Einsicht bieten in die Welt der so zahlreichen kleinen Organismen. Das Mikroskop schliesslich eröffnet den Zugang zum elementaren Baustein des Lebendigen, der Zelle. Das Mikroskop ist wohl das bedeutendste Instrument für die Biologie (ähnlich wie das Fernrohr für die Astronomie).

Allerdings ist der Umgang mit dem Mikroskop nicht einfach. Man muss seine Handhabung regelrecht erlernen. Auch muss man das, was im Mikroskop zu sehen ist, richtig verstehen können. Das vorliegende Leitprogramm wird Dich in die Arbeit mit der Lupe und dem Mikroskop einführen.

Dauer

6 Lektionen

Download

Weitere Informationen zur Unterrichtseiheit

Schlagwörter Mikroskop, Lupe, Optik, Präparieren
Schultyp, Schulstufe Gymnasium, 8.-10. Schuljahr
Entstehung der Unterrichtseinheit 1995
Sprache deutsch
 
 
URL der Seite: http://www.educ.ethz.ch/unterrichtsmaterialien/biologie/mikroskopie-leitprogramm.html
Mon May 22 10:07:32 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich